18. Ohne Nachtheil

German

Weil die Angel offen stunden,
Hab ich mich zu euch gefunden:
Fraülein, in der Kammer Thür,
Euer Mensch verrieth sie mir.

Fangt nicht auf sie an zu schmähen,
Denn ich habe nichts gesehen,
Als wie ihr des Todes Bild
In den blossen Armen hielt.

Ich zog ab den leisen Fuß,
Legt aufs Bettuch einen Kuß:
Eh auch Euch was solte wecken,
Wolt ich Euch selbst selbst zudecken.

HTML Title: 

18. Ohne Nachtheil

Title Word Count: 
2
Include: 
Yes
Year Written: 
1671
Year Rounded: 
1 600
Poem StrLen Difference: 
37