May! Be thou never graced with birds that sing,
          Nor Flora's pride!
In thee all flowers and roses spring,
          Mine only died.

[29]

 4.

»Guide« und Fernrohr unter’m Arm
Schreitet er mit hagern...

[92] An M.

Der du meine Wege mit mir gehst,
Jede Laune meiner Wimper spürst,
Meine Schlechtigkeiten duldest und...

Den 14. November 1791.

Ja, sie ist es! Diese schönen Züge,
Dieser hohen Unschuld sprechend Bild,
Wie der Gottheit Fülle sanft und mild;
Dieser Flammenaugen hehrer Blick,
5 Zöge Todte selbst ans Licht zurück!

     Diese stille nie getrübte Milde,...

[57] AN M. ZUM EINZUG IN BERLIN

Morgen, wenn du einfährst in Berlin,
Bin ich da,
Denk ich...

[87]  Ein Lied
     hinter’m Ofen zu singen.

Der Winter ist ein rechter Mann,
Kernfest und auf die Dauer;
...

[261]

     Unter’m Schnee.

Unterm Schnee liegt öd’ und traurig,
Klang- und lautlos, bang’ und schaurig,
Aller...

Der du meine Wege mit mir gehst,
Jede Laune meiner Wimper spürst,
Meine Schlechtigkeiten duldest und verstehst – –.
Weißt du wohl, wie heiß du oft mich rührst?

Wenn ich tot bin, darfst du gar nicht trauern.
Meine Liebe wird...

Sie machen einem gar die liebe schwer.
Ich liebe doch. Und liebe viele sehr.
Und hab ich mich mit einem M verschworen,
Wir schwuren's nie. Und jeder kann das tun.

Nun laßt doch jede Untersuchung ruhn!!
Ich bin so glücklich...

Amó la libertad con patriotismo.

Abrazó la virtud, y del civismo
A todo un pueblo iluminó la huella.

M. A. M.

¡Silencio! que la brisa murmura en la ribera,
las ondas agitando con fúnebre clamor;
y un eco misterioso...