Music, when soft voices die,
Vibrates in the memory—
Odours, when sweet violets sicken,
Live within the sense they quicken.

Rose leaves, when the rose is dead,
Are heap’d for the beloved’s bed;
And so thy thoughts when thou are gone,
Love itself shall...

Music, when soft voices die,
Vibrates in the memory;
Odours, when sweet violets sicken,
Live within the sense they quicken.

Rose leaves, when the rose is dead,
Are heap'd for the belovèd's bed;
And so thy thoughts, when thou art gone,...

[48]
... DER FÜR DIE MENSCHHEIT STARB
 Dezember 1916

Soll...

[104] ALS DIE NOT AM GRÖSSTEN WAR

Apfelbäumchen ist Braut geworden.
Im weißen Blütenkleide
...

[33] ALS ICH DIE UNIVERSITÄT BEZOG

Ich seh zurück, wie Jahr um Jahr
so müheschwer vorüberrollte;
nun endlich...

[72] Am Sachsenplatz: Die Nachtigall

Es sang eine Nacht …
Eine Nachti..
Ja Nachtigall am...

[112] An die „alte Raketenkiste.“
(1891.)

Bevor wir wackeln Sie und stürzen sahn,
War...

An die Baroninn von Mettingh geborne von Castell.

Durch die allmächtige Magie
Durch die der Thrazier den Orkus einst bezwungen,
Hast du mit Äols-Harfen-Melodie
Den Himmel mir ins Herz gesungen.
5 Verloren in dein süßes Spiel
Womit die Hand den Flügel...

#EANF#

An die Dichterinn von Carl Hadermann.

„Que c’est un fatal présent du cieul qu’une ame
sensible! Celui qui l’a reçu, doit s’attendre à
n’avoir que peine & douleur sur la terre.“

Nouv. Heloise, Part. I Lett. XXVI.

Singe, Sappho, deine Seele
Und des...