18.

HTML Title: 

18.

Title Word Count: 

0

Include: 

Yes

Collection: 

Poet: 

Year Written: 

1912

Year Rounded: 

1 900

Poem: 

18.
Die Eiche

Die große Eiche lebt starr und stumm
Ihr grünes Leben allein
Und hat mit dem bunten Blühen ringsum
Nichts gemein.

Die Vögel, die tags ihre Äste bedrängen,
Lassen kein Lied zurück,
Die Zweige, die starr ins Mondlicht hängen,
Kennen kein Glück.

Wissen nur Schwermut und eckigen Stolz
Und breites Schweben im Raum /
Fest verschlossen im harten Holz
Atmet ein Sonnentraum.
(S. 18)
_____

Poem StrLen Difference: 

54